Power To Transform

Power To Transform!

Ein feministischer Think Tank
für weibliche Perspektiven.

Aktuelle Online Veranstaltungsreihe

Datum7.12.2021
Uhrzeit08.20 – 09.20 Uhr
Sprecher*inRebekka Endler, Autorin und Journalistin

Online Veranstaltung

Autorin und Journalistin Rebekka Endler stellt ihr erstes Buch vor und sensibilisiert dafür, wie für Männer gemachtes Design unser Leben bestimmt.

Wer überlebt einen Herzinfarkt? Wer friert am Arbeitsplatz und für wen ist er gestaltet? Für wen sind technische Geräte leicht zu bedienen? Für wen ist das Internet?

Das Patriachat ist Urheber und Designer unserer Umwelt und das hat mitunter auch lebensgefährliche Folgen für Frauen. Unsere westliche Medizin ist beispielsweise – mit Ausnahme der Gynäkologie – auf den Mann geeicht: von Diagnoseverfahren und medizinischen Geräten bis hin zur Dosierung von Medikamenten. Aber auch die Dummys für Crashtests haben den männlichen Körper zum Vorbild – und damit das ganze Auto samt Airbags und Sicherheitsgurten. Der öffentliche Raum ist ebenso für Männer gemacht: Architektur, Infrastruktur und Transport, sogar die Anzahl öffentlicher Toiletten oder die Einstellung der Temperatur in Gebäuden.

Humorvoll plädiert Rebekka Endler für ein Umdenken in Design und Konzeption, um die Gegenstände, die unseren Alltag bestimmen, von dem ihnen innewohnenden Sexismus zu befreien. Auch Kapitalismus, Rassismus und Queerfeindlichkeit werden in diesem Kontext unter die Lupe genommen.

Moderiert von Barbara Rohm, Kulturmanagerin und culture change hub Gründerin.

Zur kostenlosen Anmeldung:

https://www.eventbrite.de/e/power-morning-talkreihe-zu-sexismus-medien-tickets-210924860937

Foto-Porträt von Rebekka Endler
Bild: © Frederike Wetzels 

Kurzbiographie Rebekka Endler

Rebekka Endler (*1984) arbeitet als freie Autorin und Journalistin.  Im April 2021 erschien ihr erstes Buch Das
Patriarchat der Dinge (DuMont) und wurde zum Bestseller. Rebekka Endler lebt in Köln.

Wir weisen darauf hin, dass analoge und digitale Veranstaltungen ggf. live gesendet und Foto-, Ton- und Filmaufnahmen angefertigt und nachfolgend von Power To Transform! e.V.  veröffentlicht werden können.


Für weitere thematische Angebote und Newsletter bitte hier eintragen: 

kontakt@power-to-transform.de